Format: 1290 × 816

Bescherung: Das Lichterkarussell Titelfoto

Viele haben uns nach unserem wunderschönen Titelfoto gefragt und wollten es als Wallpaper für den Desktop oder als Fototapete für die Küche haben. Nun nach Absprache mit dem Fotografen können wir euch diesen Wunsch erfüllen. Wir haben uns (wallpaperfreundlich) dazu entschieden euch das 4:3 und das 16:9 (oder so) Format anzubieten. Außerdem gab uns der Fotograf neben der bekannten bunten Variante noch eine in Graustufen.

Die Fotos unterliegen weiterhin dem Urheberrecht.

Für euch interessant:

§ 53 Vervielfältigungen zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch (UrhG)

(1) Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird. Der zur Vervielfältigung Befugte darf die Vervielfältigungsstücke auch durch einen anderen herstellen lassen, sofern dies unentgeltlich geschieht oder es sich um Vervielfältigungen auf Papier oder einem ähnlichen Träger mittels beliebiger photomechanischer Verfahren oder anderer Verfahren mit ähnlicher Wirkung handelt.

Solltet ihr euch unsicher sein, was ihr nun damit dürft oder nicht, fragt einfach nach.

Ein frohes Weihnachtsfest, lasst euch nicht zu sehr ärgern (oder ärgert zurück) und genießt hoffentlich gutes Essen.

Herzliche Grüße
Das Lichterkarussell Team

Die Bilder durch Klick in auf die jeweilige kleine Ansicht groß öffnen:

Format: 1280 × 1024
Format: 1280 × 1024
Format: 1290 × 816
Format: 1290 × 816

Veröffentlicht von

Hugo Kaufmann

Geboren nahe einem Bauernhof in Norddeutschland wuchs Hugo in ländlicher Idylle auf. Von der Ruhe genervt zog er mit Anfang 20 in die weite Welt hinaus, getrieben von dem Ziel fortan an jeder etwas größeren Revolution teilzunehmen. Letztlich strandete er in Hamburg, wo der FC Sankt Pauli sein Revolutionsersatz wurde. Er glaubt weiter an das schöne Leben in der klassen- und herrschaftslosen Gesellschaft, weiß aber, mit Sankt Pauli wird das nicht erreicht. Es folgte die Flucht in digitale Welten, wo er das Lichterkarussell im alkoholisierten Überschwang “erfand”. Fehlende Ahnung wird seither mit exzessivem Fremdwortgebrauch zu kaschieren versucht. Halbwegs gebildete Menschen durchschauen das natürlich sofort. Motto: “Auch wenn alle meiner Meinung sind, können alle unrecht haben.”

  • Achim

    Danke schön für das Foto.
    Ich habe eben online ein Poster bestellt,
    leider hat der Onlineshop bei einer Größe von 30 x45 cm „bemängelt“
    das die Auflösung des Fotos nicht für einen Posterdruck geeignet ist :-(
    Schade, ich hätte es sogar noch größer haben wollen.

    Braun-weiße Grüße vom Achim