Anti HSV Schmiererei

Amateure so weit das Auge reicht

Der “große HSV”! Der Bundesligadino! Ein Verein der Hamburg repräsentieren möchte. Vom Hamburger Wetter geschlagen, vernichtet, verarscht. Die Frage wie dumm man eigentlich sein kann, muss erlaubt sein, macht sich der “große HSV” doch gerade selbst zur Deutschen Bahn der Bundesliga.
Worum geht es? Der Schiedsrichter der morgigen Begegnung zwischen dem “großen HSV” und unserem FC St. Pauli, Günter Perl, hat beschieden, selbige muss verschoben werden, weil der Rauten jämmerlicher Platz ein Unbespielbarer ist.Meldungen dazu findet man bei MOPO oder Bundesliga.de und anderen Nachrichtenportalen.

Das ist alles eine ungeheure Frechheit, immerhin ist das Wetter dieser Tage kein Geheimnis. Da muss man schon von Fahrlässigkeit seitens der Rasenverantwortlichen bei den Rauten sprechen. Sowas hätte nicht passieren dürfen. Die Herrschaften haben sage und schreibe einen Tag zu spät mit dem Verlegen eines neuen Grüns begnonnen. An dieser Stelle noch kurz der Hinweis, wir hätten euch auch auf einem Acker geschlagen. Tja nun haben wir den Salat und das was bis Sonntag Rasen werden sollte ist komplett Aufgeweichte Graswurzel-Erd-Bowle. Lecker aber unbespielbar. Natürlich bin ich gerade stinksauer und das auch vollkommen berechtigt, wenn ihr mich fragt. Der HSV sollte das Spiel einfach als 3:0 Niederlage eingetragen bekommen und unser Götterclub umgekehrt als Sieg. Alles andere ist doch Hohn, denn von höherer Gewalt ist doch hier gar nicht zu sprechen. Das war entweder Kalkül oder Fahrlässigkeit – beides gehört mit Punkten für uns bestraft!

Ich für meinen Teil kann mich zwar jetzt wunderbar auskurierern, doch ein Nachholspiel ist ja weit wahrscheinlicher als der grüne Tisch. Und wem nicht bewusst ist, was ein Nachholspiel bedeutet, dem seien die Zauberworte “Englische Woche” und “Mehrbelastung” nahegelegt. Ja wir werden unser Derby wahrscheinlich an einem beschissenen Dienstag Abend im März zwischen zwei scheiß Spielen haben, auswärtige Fans werden ganz große Probleme haben und der Drecksverein aus Pinneberg hat genügend Zeit zurück in die Spur zu finden. Dabei bleibt ja auch noch offen, ob es überhaupt an einem Abend ausgetragen wird, immerhin ist es ein Derby, und damit automatisch ein Sicherheitsspiel, dass die Ordnungshüterchen erfahrungsgemäß nur höchst ungern nach Einbruch der Dunkelheit stattfinden lassen. Und somit bleibt vielleicht für viele ohne gnädigen Chef oder Urlaubstag das Spiel bei einer Ansetzung um 15 Uhr an einem Dienstag oder Mittwoch unbesuchbar.

So ich gehe jetzt eine Runde kotzen!

  • Pingback: Tweets that mention Amateure so weit das Auge reicht | lichterkarussell -- Topsy.com()

  • http://kleinertod.wordpress.com/2011/02/05/die-riesenblamage-fur-den-hsv-ohne-spiel-weil-es-nicht-stattfindet-erstmal/ KleinerTod

    REGEN in HAMBURG. Wie konnte der HSV das auch ahnen?

  • mdt

    Ach gott jetzt wird das spiel abgesagt und die fans des ach so tolle kietzclub wollen gleich das der sieg für die am grünen tisch entschieden wird? sag mal habt ihr den arsch eigentlich vollkommen offen??? oder einfach nur schiß vor einer richtigen klatsche? es ist nicht das erste bundesligaspiel das wegen wetterbedingungen abgesagt wurde! Also fresse halten auf den neuen termin warten und dann sehen wir ja wer die nummer eins der stadt ist! Vielleicht habt ihr euch bis dahin ja beruhigt und hoffentlich auch ausgekotz! NUR der HSV

  • Pingback: Der Hohn- und Spottverein! Flaute dank Raute … « Metalust & Subdiskurse Reloaded()

  • Meltbanana

    Die Sachlage ist klar. Die ham Schiss gehabt. Kaum jemand bei den Verbrennern, der in den letzten Tagen auf die Frage wie man eine Niederlage einschätzen würde nicht ähnlich antwortete: Eine Katastrophe, wäre das nämlich gewesen. Der HSV bleibt weiterhin Dreck. Nach gestern Nacht hoch zwei. Ich will die 3 Punkte jetzt noch hundert Mal mehr als vorher!

  • http://lichterkarussell.net Lichterkarussell

    Der grüne Tisch wäre berechtigt, aber für mich nicht Mittel der Wahl, das möchte ich noch einmal definitiv klarstellen, auch wenn das im obigen Text durchaus anders herausklingen kann. Ich möchte den Derbysieg, spielerisch erreichen in einem echten Fußballspiel, alles andere wäre einem Derby unwürdig. Was die weiteren Begleitumstände eines Derbys angeht, so ist das definitiv meine Baustelle. Da Teile ich die Meinung des Magischer FC Blog

  • Nikolay

    Einfach nur schade!!! Nach dem Lauf, den St. Pauli in den letzten Spielen hatte, waere das bestimmt was geworden. Hier in Petersburg muessen wir immer lachen, wenn Schnee faellt und die Stadtvaeter behaupten der Winter (und damit der Schnee kaeme ja sowas von unerwartet). Fuehlte mich gestern Abend daran erinnert, Regen in Hamburg, wer haette das gedacht! Aber egal, St. Pauli for ever! Gruss aus Petersburg.

  • http://lichterkarussell.net Lichterkarussell

    Sollte eigentlich seit gestern Abend vorhanden sein, ich seh’s. Vielleicht mal Apfel+R/ F5 drücken?